Ostfriesische Inseln

Borkum

Borkum ist die größte der Ostfriesischen Inseln und lässt sich mit der Fähre ab Emden erreichen, das wiederum am Ende der A31 sehr leicht erreichbar ist.

Ferieninsel Borkum: Die größte Insel Ostfrieslands

Borkum im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer befindet sich direkt an der Nordsee und ist mit einer Fläche von knapp 31 Quadratkilometern die größte ostfriesische Insel. Sie hat ein für Pollenallergiker gut geeignetes Klima und besticht mit ihrer intakten Natur. Sie besitzt üppige grüne Wälder, anmutige Dünen und einen kilometerlangen Sandstrand, der zum Verweilen einlädt. Die vielseitige Urlaubsdestination ist perfekt, um eine Ferienwohnung am Strand zu mieten und lange Spaziergänge an der Promenade zu machen. Hier könne Sie alles, was die Nordseeküste zu bieten hat, in vollen Zügen genießen. Die Insel ist dabei nur 30 Kilometer vom Festland entfernt und der nordwestlichste Punkt Deutschlands. Das Urlaubsziel ist ideal, wenn Sie auf der Suche nach Gesundheit, Wellness, Natur und einem milden Klima sind. Die frische jodhaltige Luft mit geringer Pollenbelastung ist, wie bereits erwähnt, gut für Sie wenn Sie an Allergien leiden. Die Insel wurde 2013 aus diesem Grund sogar zur allergiefreundlichsten Insel Europas ernannt.

Borkum Leuchtturm Dünen
Borkum Strandkörbe

Teile der Insel und das angrenzende Watt gehören zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, sodass hier Wattwanderungen möglich sind und Sie auf Ihrem Nordseeurlaub körperlich aktiv sein können, wenn Sie dies wünschen. Borkum ist außerdem ein staatlich anerkanntes Nordseeheilbad, das über zahlreiche Kureinrichtungen verfügt. Ein Stichwort ist hierbei die sogenannte „Thalasso-Therapie,“ die in dieser Region sehr beliebt ist.

Ferienwohnungen auf Borkum

Ein wenig Geschichte

Borkum war von 1902 bis 1996 mit Unterbrechungen nach dem Ersten und Zweiten Weltkrieg Standort von Marineeinheiten, die eine große wirtschaftliche Bedeutung für die Nordseeinsel hatten. Die Insel lebte außerdem sehr lange vom Walfang, sodass Sie bei einem Besuch immer wieder auf Geschichten aus dieser Zeit stoßen werden. Der damalige Walfangkommandant Roelof Gerritz Meyer hat so zum Beispiel vor mehr als 220 Jahren einen Zaun aus Walkieferknochen um sein Haus errichtet. Der Eingang des Heimatsmuseums Dykhus dagegen führt durch ein Tor, das aus zwei Walkiefern geformt ist. Im Inneren des Museums kann außerdem ein 15 Meter langes Skelett eines Pottwalbullens gesehen werden, der 1998 bei Eiderstedt in Schleswig-Holstein gestrandet ist. 

Borkum Leuchtturm mit Gräsern

Sehenswürdigkeiten auf Borkum

Borkum: Sehenswürdigkeiten und Strand ohne Ende

Borkum hat nicht nur wunderschöne Ferienhäuser, sondern auch einen wunderschönen Sandstrand, der gute 26 Kilometer lang ist. Hier können Sie sich in der endlosen Weite der Landschaft verlieren und Ihre „Akkus“ wieder aufladen. Auch maritime Sehenswürdigkeiten kommen hier nicht zu kurz: Sie können so zum Beispiel mit der historischen Inselbahn, der ältesten Inselbahn Deutschlands, durch die malerische Ortschaft fahren und den Ausblick auf den Borkumer Hafen und das beeindruckende Wattenmeer genießen. Die kleine Inselstadt ist für ihre Gemütlichkeit und ihr mildes Klima bekannt, sodass sie unter deutschen und anderen Touristen sehr beliebt ist.

Borkum Bimmelbahn
Borkum Strandwagen

Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten der Nordseeinsel gehören drei Kirchen, der Borkumer Wasserturm, die vielen Häuser aus den Zeiten der Walfänger im 18. Und 19. Jahrhundert und der Musikpavillon. Letzterer befindet sich direkt an der Promenade. Der Musikpavillon lädt mit musikalischen Veranstaltungen sowie mit leckeren Mahlzeiten dazu ein hier den Tag ausklingen zu lassen und bei Sonnenuntergang ein Konzert am Strand zu genießen. Der Veranstaltungsort ist dabei für die ganze Familie geeignet. Tipp: An einem etwas abgelegeneren Bereich gibt es außerdem einen FKK-Bereich, der mit einer beeindrucken Strandsauna ausgestattet ist und ein kleines Insel-Highlight auf der Insel darstellt. Gut zu wissen ist auch, dass die Insel über einige sehr gut ausgestatte Spielplätze sowie einen Indoor-Spielplatz verfügt, sodass Ihre kleinen sowohl bei Regen als auch Sonne immer etwas zu tun haben.

Borkumer Natur und Geschichte erkunden

Die beliebte Ferieninsel hat ihre Natur gut bewahrt und lädt dazu ein, das Inselstädtchen entweder gemütlich zu Fuß oder zum Beispiel bei einer ausgiebigen Fahrradtour zu entdecken. Anders als auf anderen Inseln, sieht man auf Borkum allerdings oft auch private Autos. Diese können nämlich mit der Fähre auf die Insel genommen werden, was sich in bestimmten Situationen als sehr praktisch erweisen kann. Sie müssen die Insel also nicht komplett zu Fuß oder auf dem Rad entdecken, sondern können bei Bedarf auch ein Stück fahren. Falls Sie Ihr Auto lieber zu Hause lassen möchten, empfiehlt es sich die Insel mit der historischen Dampflok zu erkunden. Diese ist, wie bereits erwähnt, die älteste Inselbahn Deutschlands und ein Highlight, das nicht verpasst werden sollte. Eine Fahrt mit der Inselbahn sollte bei einem Besuch auf Borkum also auf jeden Fall mit auf dem Plan stehen. 

Borkum Leuchtturm mit Strandkörben
Borkum Leuchtturm

Was Natur betrifft, hat Borkum viel zu bieten: Sie können so zum Beispiel Seehundkolonien und Kegelrobben auf der Sandbank Borkumriff sehen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Dünen, kleine Wälder, einheimische Orchideen, die in Süßwassertümpeln wachsen und vieles mehr. Wenn Sie sich für die Geschichte der Insel interessieren, empfehlen wir Ihnen das Inselmuseum und einen Besuch beim alten Leuchtturm, der als Borkums Wahrzeichen gilt. Er ist das älteste Gebäude der Insel. Darüber hinaus können wir Ihnen noch den Hochseilgarten mit Blick auf die Nordseeküste, sowie das Gezeitenland empfehlen. Ebenfalls gut zu wissen: auf Borkum gibt es über 560 Pflanzen- und etwa 10.000 Tierarten. Darunter befinden sich zahlreiche Vögel, Fische, Säugetiere und mehr. Vor allem die Millionen von Zugvögeln, die jedes Jahr hierher kommen, sind ein wahres Highlight und machen die Natur auf Borkum umso lebendiger.

Tourist-Information Borkum
Georg-Schütte-Platz 5
26757 Borkum
[email protected]
04922 933-0

Finden Sie hier jetzt ein gemütliches Domizil

Suchen

Mai 2022

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Juni 2022

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
2 Erwachsene
0 Kinder
Reisen Sie mit Hund?
Größe
Preis

Ausstattung

Eignung

Sonstiges

Umgebung

Sport

Alle Funktionen im Überblick

Hier eine Übersicht über alle Funktionen, die wir bei Ostfriesland Domizile anbieten. Sie brauchen etwas Spezielles? Geben Sie uns Bescheid!

Anzeigen hinzufügen

Buchungskalender

Preisgestaltung

Zahlungsabwicklung

Dashboard

Service der Plattform